Themen von A bis Z

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
  
Mittwoch
08:00 - 11:45 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
 
Donnerstag
Vormittag geschlossen
14:00 - 17:00 Uhr
 
Freitag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
 
Allenfalls spezielle Öffnungszeiten finden Sie jeweils unter Aktuelles.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Heimberg
Alpenstrasse 26
3627 Heimberg
Tel.  033 439 20 20
Fax  033 439 20 90
info(at)heimberg.ch

Verkehrsbehinderungen

Velorennen "L'Étape Switzerland" führt zu Verkehrsbehinderungen

Meldung vom Donnerstag, 15. August 2019.

Am Samstag, 14. September 2019 findet die L'Étape Switzerland  by Tour de France statt. Es ist ein Radevent für jedermann/frau und führt von Bern nach Interlaken.

Aus diesem Grund wird es zu Sperrungen und Verkehrsbehinderungen kommen. Für die Gemeinden Jaberg, Oppligen, Oberdiessbach, Brenzikofen, Heimberg und Steffisburg in der Zeit von 08.45 bis 12.00 Uhr.

Die genaue Streckenführung finden Sie hier.

Niesenstrasse, Unterführung Autobahnzubringer, Verkehrsbeschränkung

Meldung vom Montag, 12. August 2019.

Infolge der Bauarbeiten in Zusammenhang mit der Sanierung des Autobahnzubringers Thun Nord wird die Überführung des Autobahnzubringers über die Niesenstrasse saniert. Für die Arbeiten muss unter der Überführung ein Gerüst erstellt werden, welches die Durchfahrtsbreite und -höhe einschränkt. Die Unterführung Niesenstrasse wird an dieser Stelle für den Zeitraum der Sanierung mit einer Beschränkung belegt.

Höhenbegrenzung:
max. 2,25 m

Gesamtbreite:
max. 2,80 m

Motofahrzeuge:
Verboten, gilt auch für forst- und landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Dauer:
12. August bis und mit November 2019.

Wichtig:
Der Durchgang für Fussgänger und Radfahrer bleibt jederzeit gewährleistet. Für berechtigte Motofahrzeuge besteht die Umfahrungsmöglichkeit über Töpferweg - Untere Zulgstrasse.

Publikation:
Hier finden Sie die komplette Publikation.

 

Verkehrsoptimierung Anschluss Thun Nord

Meldung vom Donnerstag, 07. März 2019

Der Autobahnanschluss Thun Nord wird 2019 umgestaltet. Durch die Umwandlung der beiden Kreisel in "Turbokreisel" kann ihre Leistungsfähigkeit erhöht werden. Die Brücke der Kantonsstrasse über die A6 wird verbreitert.

Auswirkungen auf den Verkehr
2019 erfolgt die Verbreiterung der Brücke und der Neubau der beiden Turbokreisel. Vorgängig wurde auf der Aare-Seite ebenfalls ein provisorischer Kreisel gebaut. Ausserdem werden Werkleitungsarbeiten ausgeführt. Dem Verkehr stehen wie bisher zwei Fahrspuren zur Verfügung. Der Fussgänger- und Veloverkehr wird abseits des Autoverkehrs geführt.

Hier finden Sie die Publikation vom Bundesamt für Strassen (ASTRA)

 

 
TYPO3 Agentur