Themen von A bis Z

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
  
Mittwoch
08:00 - 11:45 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
 
Donnerstag
Vormittag geschlossen
14:00 - 17:00 Uhr
 
Freitag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
 
Allenfalls spezielle Öffnungszeiten finden Sie jeweils unter Aktuelles.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Heimberg
Alpenstrasse 26
3627 Heimberg
Tel.  033 439 20 20
Fax  033 439 20 90
info(at)heimberg.ch

Verkehrsbehinderungen

Sperrung Bäumbergstrasse

Meldung vom Donnerstag, 05. November 2020

Infolge Montagearbeiten muss die Bäumbergstrasse im Bereich der Liegenschaft Bäumbergstrasse 33 + 35 komplett, also auch für Radfahrer und Fussgänger, gesperrt werden.

Sperrung
Montag, 16. November 2020, ganzer Vormittag ab 08.00 Uhr

 

Sperrung Dornhaldestrasse

Meldung vom Freitag, 23. Oktober 2020

Infolge Leitungsbauarbeiten an der Reservoirableitung der Trinkwasserversorgung muss die Dornhaldestrasse auf Höhe der Liegenschaften 7 und 8 gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt mittels verbotener Fahrrichtung, in Richtung bergwärts, Fahrräder und Motorfahrräder ausgenommen. Talwärts kann die Baustelle im Einbahnverkehr passiert werden. 

Während den Arbeitszeiten kann es jedoch zu längeren Wartezeiten und Sperrungen kommen, welche jeweils durch den STI-Bus, Linie3, prioritär unterbrochen wird. Wir empfehlen dringen, die Baustelle auch talwärts über die Bernstrasse zu umfahren.

Dauer der Sperrung
Vom 2. November bis voraussichtilch Mitte Dezember 2020.

 

Sperrung Forstweg

Meldung vom Freitag, 23. Oktober 2020

Infolge Leitungsbauarbeiten an der Reservoirableitung der Trinkwasserversorgung muss der Forstweg im Buechwald gesperrt werden. Wegen der Baustelle kann der Weg mit keinerlei Fahrzeugen befahren werden. Die betroffenen Waldeigentümer wurden schriftlich informiert. Die Zufahrt zur Baustelle für Baustellenfahrzeuge ist gestattet. Fussgänger und Radfahrer können die Baustelle mit der nötigen Vorsicht passieren.

Dauer der Sperrung
Vom 02. November bis Mitte Dezember 2020.

 

Sanierung Autobahnabschnitt Kiesen - Thun Nord

Meldung vom Freitag, 23. Oktober 2020

Als weiteres Teilstücks der Autobahnerneuerung RUTS (Rubigen-Thun-Spiez), wird nun der Abschnitt Kiesen - Thun-Nord komplett saniert. Die Arbeiten dauern vom Herbst 2020 bis und mit 2021. Die Einwohner von Heimberg werden vor allem durch die Emissionen der Baustelle (Lärm, Staub) betroffen sein. Dafür wird am Schluss ein Flüsterbelag eingebaut, gleich wie bei den bereits sanierten Autobahnabschnitten.

Auswirkungen auf den Verkehr
Die Baustellenfahrzeuge verkehren in erster Linie ab dem Baustelleninstallationsplatz in Kiesen.
Somit werden in erster Linie die Benutzer und Benutzerinnen des Autobahnabschnitts von der Baustelle betroffen sein.

Hier finden Sie die Publikation vom Bundesamt für Strasse (ASTRA)

 

Kanalspül- und Kanal-TV-arbeiten am öffentlichen Kanalisationsnetz

Im Zeitraum vom 1. bis 30. Oktober 2020 werden durch die AB Marti AG, Murten im Auftrag der Gemeinde Heimberg Spülarbeiten sowie Kanal-TV-Aufnahmen des öffentlichen Kanalisationsnetzes in den Gebieten Bürglenweg, Alpenstr., Ahornistr., Nünenenweg, Auweg, Gurnigelstr., Aarestr., Amselweg, Dohlenweg, Elsterweg, Drosselweg, Untere Niesenstr., Bernstr., Schwalbenweg und Aarhölzliweg durchgeführt.

Meist befinden sich die Leitungen und deren Schachzugänge im Strassenbereich. Die Arbeiten können deshalb zu Verkehrsbehinderungen führen. Der Zugang zu einzelnen Leitungsabschnitten erfolgt aber teilweise auch über privates Terrain. Dies erfordert unter Umständen das Betreten privater Grundstücke. Die Mitarbeiter des beauftragten Unternehmens werden bemüht sein, Gartenanlagen und Kulturen zu schonen sowie Rücksicht auf Ihre Privatsphäre zu nehmen.

Wir bitten um Verständnis und Nachsicht für allfällige Behinderungen und Lärmimmissionen während der Dauer der Unterhaltsarbeiten.

Für Ihre geschätzte Unterstützung danken wir Ihnen. Bei Fragen wenden Sie sich an die Bauverwaltung Heimberg, Tel. 033 439 20 40.

 

Sicherung des Aareufers

Ab November 2020 bis ca. April 2021 wird das Aareufer ab der Einmündung Krebsbach bis Gemeindegrenze Kiesen neu aufgebaut. Der weitgehend unterspülte Uferverbau muss komplett saniert werden. Der Uferweg bleibt während der Bauzeit gesperrt. Die Umleitung ist signalisiert.

Instandstellung Uferschutz Aare, Autobahn A 6
Der neue Uferschutz soll die Erosion des Ufers verhindern. Der Uferverbau dient als Hochwasserschutz namentlich für die Autobahn A 6. Der Uferschutz wird zeitgemäss mit einem tief fundierten strukturierten Längsverbau aus Natursteinen erstellt. Holzstrukturen im Wasser und Kleinstrukturen im Uferbereich sollen zudem den Lebensraum aufwerten.

Umleitung Wander- und Veloweg
Für Fussgängerinnen und Fussgänger sowie Velofahrerinnen und Velofahrer ist der Uferweg während der Bauzeit gesperrt. Die Umleitung führt über das bestehende Wegnetz östlich der Autobahn und über die Rebelibrücke.

Weitere Informationen
Das Projekt wird durch das Tiefbauamt des Kantons Bern aus­geführt. Weiterführende Informationen sind abrufbar unter:

https://www.aare.bve.be.ch/bereich-autobahn-a6

Verkehrsbehinderung Radweganschlüsse bei der Unterführung Stationsweg

Meldung vom Freitag, 08. Mai 2020Infolge der BauaPublikatio

rbeiten in Zusammenhang mit dem Neubau der Überbauung Südmatte der Migros kann es je nach Baufortschritt zu wechselnden Verkehrsbehinderungen an den Anschlussrampen zum Radweg kommen.

Wir bitten Sie die jeweilige Signalisation zu beachten und die Baustelle mit der notwendigen Vorsicht zu befahren.

Publikation:
Hier finden Sie die komplette Publikation

 

 
TYPO3 Agentur