Themen von A bis Z

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
  
Mittwoch
08:00 - 11:45 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
 
Donnerstag
Vormittag geschlossen
14:00 - 17:00 Uhr
 
Freitag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
 
Allenfalls spezielle Öffnungszeiten finden Sie jeweils unter Aktuelles.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Heimberg
Alpenstrasse 26
3627 Heimberg
Tel.  033 439 20 20
Fax  033 439 20 90
info(at)heimberg.ch

Medienmitteilungen

Kindertransporte Tagesschule / Notfallplanung Naturgefahren / Bassin ersetzt Mulalic in der Sozialkommission / Neue Vereinbarung mit Regiofeuerwehr Oberdiessbach


Kindertransporte Tagesschule 
Der Gemeinderat genehmigte einen Vertrag für die Kindertransporte der Tagesschule mit der Firma hpSun AG Steffisburg. Die hpSun AG löst die langjährigen Transporte des Fahrdienstes des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) ab, welche per 01.01.2022 viel teurer ausgefallen wären. Zu den Transporten der hpSun AG werden auch selbstorganisierte Fahrten gemacht. Für die Transporte der Tagesschulkinder wird insgesamt mit Kosten von rund 17'500 Franken pro Jahr gerechnet. 

Notfallplanung Naturgefahren 
Der Gemeinderat genehmigte die Notfallplanung Naturgefahren Heimberg und die Kreditabrechnung von 12'444.05 Franken mit einer Kreditüberschreitung von
1'444.05 Franken. Die Notfallplanung Naturgefahren bildet die Grundlage und Arbeitshilfe für Einsätze der Wehrdienste bei Ereignissen mit Naturgefahren. Die Erarbeitung, welche aufgrund des kantonalen Bevölkerungs- und Zivilschutzgesetzes nötig war, erfolgte durch die Flussbau AG unter der Mitwirkung von Vertretern der Bauverwaltung und der Feuerwehr Heimberg sowie unter enger Begleitung durch das Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär des Kantons Bern. 

Bassin ersetzt Mulalic in der Sozialkommission 
Frau Marylou Bassin (SP) ersetzt ab sofort Herrn Damir Mulalic (SP) in der Sozialkommission für den Rest der laufenden Amtsdauer bis 31. Dezember 2024. 

Neue Vereinbarung mit Regiofeuerwehr Oberdiessbach 
Der Gemeinderat genehmigte die Vereinbarung mit der Regiofeuerwehr Oberdiessbach betreffend die gegenseitige, nachbarschaftliche Hilfeleistung. Mit der Vereinbarung wird die Verrechnung von Leistungen bei nachbarschaftlicher Hilfeleistung - z. B. bei Nachalarmierung und bei automatischer Alarmierung gemäss Alarmstufenplan - geregelt. Mit dem Abschluss dieser Vereinbarung kann die Sicherheit für die Einwohnerinnen und Einwohner von Heimberg, Brenzikofen und Oberdiessbach erhöht werden. 

Der Gemeinderat

 

 
TYPO3 Agentur