Themen von A bis Z

A B D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
  
Mittwoch
08:00 - 11:45 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
 
Donnerstag
Vormittag geschlossen
14:00 - 17:00 Uhr
 
Freitag
08:00 - 11:45 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
 
Allenfalls spezielle Öffnungszeiten finden Sie jeweils unter Aktuelles.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Heimberg
Alpenstrasse 26
3627 Heimberg
Tel.  033 439 20 20
Fax  033 439 20 90
info(at)heimberg.ch

Mitteilungen aus dem Gemeinderat

Mittwoch, 25. Mai 2016

Wechsel im Feuerwehrkommando / Veranstaltung des Jugendrats am 31.07.2016 / Richtplan 2030 des Kantons Bern - Anlagen zur Windenergieproduktion fördern / Neue Hochdruckreinigungsanlage für die Feuerwehr

Wechsel im Feuerwehrkommando
Per 1. Januar 2017 übernimmt Patrick Schneider (Jg. 1970) die Funktion des Kommandanten der Feuerwehr Heimberg. Er tritt damit die Nachfolge von Kommandant Stephan Hanel an, welcher altershalber nach 22 Jahren aktivem Feuerwehrdienst per Ende Jahr aus der Feuerwehr ausscheiden wird. Neuer Kommandant-Stellvertreter wird Roger Finger (Jg. 1974). Schneider und Finger sind bestens ausgewiesene Fachleute der Feuerwehr. Schneider amtete die letzten fünf Jahre als Kommandant-Stellvertreter, Finger seit 2011 als Chef Atemschutz. Der Gemeinderat ist erfreut über die gute Nachfolgeregelung und verdankt insbesondere die erfolgreichen, treuen Dienste des abtretenden Kommandanten Stephan Hanel bestens.

Veranstaltung des Jugendrats am 31. Juli 2016
Im Rahmen des Bundesfeiertags 2016 organisiert der Jugendrat Heimberg am 31. Juli 2016 eine öffentliche Veranstaltung in der Aula der Oberstufenschule Untere Au. Das provisorische Programm verspricht u. a. musikalische Unterhaltung, Speis und Trank sowie ein kleines Feuerwerk. Der Gemeinderat erteilte auf Antrag des Jugendrats die Bewilligung für die Durchführung der Veranstaltung während der Sommerferien in der Aula. Zudem stimmte der Gemeinderat einer Defizitgarantie von Fr. 1‘200.- für diesen Anlass zu.

Richtplan 2030 des Kantons Bern – Anlagen zur Windenergieproduktion fördern
Der Gemeinderat nimmt im Rahmen der Vernehmlassung zur Änderung der Massnahme „Anlagen zur Windenergieproduktion fördern“, welche ein wichtiger Bestandteil des kantonalen Richtplans 2030 ist, positiv Stellung.

Neue Hochdruckreinigungsanlage für die Feuerwehr
Der Gemeinderat bewilligte einen Kredit von Fr. 10‘400.- für die Beschaffung einer neuen stationären Heisswasser-Hochdruckreinigungsanlage mit Durchlauferhitzer für die Feuerwehr. Die neue Anlage ist platzsparend und einfach zu bedienen u. a. für das Waschen von Einsatzfahrzeugen, Atemschutzgeräten oder anderem Feuerwehrmaterial. Mit der Lieferung wurde die Firma Schafer Wüthrich AG in Thörishaus beauftragt. Der bisherige Hochdruckreiniger ist 30 Jahre alt und defekt. Ersatzteile sind keine mehr erhältlich.

Gemeinderat Heimberg

 
TYPO3 Agentur